Am 20.08.2016 ist es wieder soweit. Zum zweiten Mal findet in Breinig im Rahmen des Breiniger Radsporttags der Actimonda-Schüler-Duathlon statt. „Duathlon – Was ist das?“ - So wird sich sicher mancher von euch fragen. Beim Duathlon geht es darum, eine Wettkampf-Strecke zu bewältigen, indem man zunächst läuft, dann auf das Fahrrad wechselt, um schließlich nach einem erneuten Wechsel wieder zu laufen. Alles, was ihr braucht sind also ein paar Sportschuhe, ein verkehrstüchtiges Fahrrad und einen Helm. Wenn ihr also Lust habt, eure Fähigkeiten mit gleichaltrigen Schülerinnen und Schüler auf einer abgesperrten Wettkampfstrecke auszuprobieren – Anmeldung könnt ihr euch gleich hier von der Webseite aus.felippa1

Nachdem vor zwei Jahren der WDR Paulina Faust bei ihren Vorbereitungen begleitet hat, fiel den Veranstaltern diesmal besonders Felipa Herrmann auf, da sie schon vor zwei Jahren auf der Teilnehmerliste zu finden war. Nichts lag also näher als Felippa mal nach ihren „Beweg“-Gründen zu fragen:

A.: Machst Du gerne Sport?

F.: Ja, ich bin im Verein und trainiere Laufen und Schwimmen. Manchmal, am Wochenende fahre ich gerne mit meinem Vater Rennrad.

A.: Wie weit fährst Du mit Deinem Vater?

F.: Die längsten Touren waren so um die 65 Km.

A.: In welchem Verein bist Du?

F.: Ich bin in der Stolberger Laufgemeinschaft und im Stolberger Schwimmverein, wechsle aber nach den Sommerferien zum Brander Schwimmverein, weil es dort Triathlonmannschaften gibt und ich vielleicht später mal Triathlon machen möchte.

A.: Das klingt ja schon sehr ehrgeizig. Wie oft trainierst Du in der Woche?

F.: Eigentlich fast jeden Tag in der Woche. Montags und Dienstag gehe ich meist schwimmen, Mittwoch ist Leichtathletik, Donnerstag und Freitag gehe ich wieder zum Schwimmen und am Wochenende sind oft Wettkämpfe.

A.: Was istfelippa2 für Dich der besondere Reiz an Wettkämpfen? Warum nimmst Du an Wettkämpfen teil?

F.: Weil ich Spaß am Schwimmen habe und ich mich freue, wenn ich meine Bestzeiten verbessern kann. Natürlich ist es auch schön, Erfolge zu haben und außerdem freut sich mein Vater immer so.

A.: Kannst Du Dich noch an unseren Actimonda-Duathlon vor zwei Jahren in Breinig erinnern?

F.: Ja, da ist ja Paulina auch ins Fernsehen gekommen.

A.: Freust Du Dich auf Deine Teilnahme in diesem Jahr?

F.: Ja klar, aber ich hoffe, dass es nicht regnet, wie in den letzten Wochen. Außerdem starten auch meine kleine Schwester und meine Cousine.

 

Das Interview führte A. Birkelbach