Die Streckenführung wird auch für die 4. Ausgabe des actimonda-Duathlons nicht geändert. Der Start befindet sich in Alt-Breinig, einem denkmalgeschützten Straßenzug im Ortskern von Stolberg-Breinig. Von hier aus wird ein abgesperrter Rundkurs durch den Ort eingerichtet, der für den Schüler-Duathlon, den Sprint-Duathlon und auch für die später startenden Radrennen genutzt wird. Die Anmeldung und die Wechselzonen werden in unmittelbarer Nähe zum Start/Ziel-Bereich eingerichtet.

1. Lauf:

Sprint-Duathlon: Für die Erwachsenen ist nach dem Start zunächst eine Einführungsrunde zu absolvieren (abgesperrter Rundkurs durch den Ort, etwa 1,1 km). Anschließend sind zwei durch die Straßen Schomet, Am Zähnloch und Winterstraße erweiterte Runden (große Runde, etwa 2,2 km) zurückzulegen, bevor nach etwa 5,3 km zum ersten Mal die Wechselzone erreicht wird (siehe Karte weiter unten). Auf der Laufstrecke sind keine nennenswerten Steigungen zu überwinden.
Schüler-Duathlon: Die jungen Athleten laufen nach dem Start eine Runde auf dem Rundkurs (etwa 1,1 km).

 

Radfahren:

Sprint-Duathlon: Nach dem Verlassen der Wechselzone führt die Radstrecke erst durch den Ort und dann über die Winterstraße aus dem Ort hinaus. Bis zum Gut Rochenhaus ist die Strecke flach, bevor eine erste kleine Steigung hinauf zum Roggenläger zu überwinden ist. Hat man den höchsten Punkt erreicht, geht es in die 8% steile Abfahrt des Frackersbergs nach Zweifall hinab. Am Hotel-Restaurant Galmei befindet sich der Wendepunkt. Die Strecke führt jetzt wieder nach Breinig zurück, wobei nun der Frackersberg mit seiner 8% Steigung auf 800 m in umgekehrter Richtung zu bezwingen ist. Hinter dem Ortseingang erreicht man an der Entengasse den aus dem ersten Lauf bekannten Rundkurs, der zurück zur Wechselzone führt (siehe Karte weiter unten). Eine Runde ist etwa 7,4 km lang und muss dreimal durchfahren werden. Insgesamt summieren sich die Höhenmeter auf der etwa 22 km langen Radstrecke auf etwa 400 m.
Schüler-Duathlon: Nach dem Wechsel auf das Rad fahren die Schüler zwei Runden auf der schon oben beschriebenen langen Laufrunde (etwa 4,4 km).

 

2. Lauf:

Sprint-Duathlon:

Nach dem Wechsel zurück in die Laufschuhe ist noch eine der oben bereits beschriebenen großen Laufrunden (etwa 2,2 km) zu absolvieren, bevor der Zielbereich erreicht wird

Schüler-Duathlon: Beim abschließenden Lauf muss der Nachwuchs eine etwa 400 m lange Wendestrecke bis ins Ziel absolvieren.

 

Der Start-/Zielbereich wird mit dem Start insgesamt sieben Mal durchlaufen und durchfahren. Nach den ruhigen Streckenabschnitten außerhalb des Ortes dürfen sich die Teilnehmer hier jedes Mal auf die Unterstützung der Zuschauer freuen.

Laufstrecken:

Laufstrecke

Radstrecke:

Radstrecke